Die Entwicklung des Spiels Splendor

Das erste Spiel der Space Cowboys ist das Ergebnis langer Arbeit und einer Vielzahl von Spieltests.
Wer wäre besser geeignet, uns davon zu erzählen, als Croc, der Chef-Entwickler.

Der Autor

Marc André

Von klein auf spielte Marc André, aber zum richtigen Spieler wurde er erst als Teenager, in den 80er Jahren, als er das Rollenspiel für sich entdeckte.
Bald schon erfand er eigene Spiele für sich und sein Freunde. Zuerst waren das Rollenspiele, später Wargames und schließlich Brettspiele.
Sein erstes veröffentlichtes Spiel war Bonbons bei Gameworks und er schaffte es, die Space Cowboys davon zu überzeugen, dass deren Erstveröffentlichung ein Spiel von ihm sein sollte: Splendor.

Der Illustrator

Pascal Quidault

Pascal Quidault begann seine Laufbahn auf einer Kunsthochschule, danach auf einer Schule für Architektur und Design. Als er die vielfältigen Möglichkeiten des Digitalen entdeckte, entschied er sich, tief in die Welt des visuellen Schaffens einzutauchen, mit einem Schwerpunkt auf Fantasy.

Deutlich beeinflusst von angelsächsischen Künstlern verleiht er ganz unterschiedlichen Genres Leben, beispielweise der heroischen Fantasy, der Dark Fantasy oder der Science Fiction.

Derzeit arbeitet Pascal Quidault freiberuflich, hauptsächlich für Rollenspiel-Veröffentlichungen und Videospiele , zu seinen Auftraggebern gehören Hachette, Gallimard, Flammarion, Lokomodo, Bragelonne, Games Workshop, Fantasy Flight Games, Mongoose Publishing, Applibot und etliche mehr.